klara

Weideendspurt im Januar

Vor 2 Wochen haben wir zum letzten Mal vor dem Frühjahr unsere Färsen (junge weibliche Rinder, die noch nicht gekalbt haben) auf eine andere Weide gebracht. Anders als die Milchkühe, die schon seit Mitte Oktober im Stall sind, grasen die robusten Jungtiere noch das letzte Futter von den Flächen.

Klara mit Färsen

Vor allem Ackerflächen mit Kleegras und Felder mit Zwischenfrüchten eignen sich hierfür sehr gut. Die Färsen treten bei diesem nassen Wetter nämlich auf der Weide auch viele Pflanzen nieder, hinterlassen Fußabdrücke im Boden und es bildet sich Matsch um die Wasserstelle. Da auf den Flächen aber zu Beginn der neuen Saison sowieso eine andere Kultur angebaut wird, ist das hier gar nicht schlimm. So werden die Färsen alle paar Wochen von einer auf die nächste eingezäunte Fläche gebracht.

 

Den Tieren macht das für uns so ungemütliche Wetter übrigens nichts aus. Sie fühlen sich bei Temperaturen um die 0°C richtig wohl. Nun war es aber das letzte Mal, dass die Färsen auf eine neue Koppel kamen, denn die Flächen sind abgegrast und bald gibt es bis zum Frühjahr nur noch Heu im Stall. Wie ihr sehen könnt, folgen mir die Tiere ganz brav und gesittet, nächste Woche bringen wir sie dann auf dieselbe Weise in den Stall.

Eure Klara

Klara_Portrait
Klara vom Gut Ogrosen

Wenn du noch mehr von Klara wissen möchtest, kannst du ihr gerne schreiben!

Wir respektieren deine Privatsphäre 

Unsere Website verwendet Cookies und Analyse-Tools, damit du das beste Erlebnis auf unserer Website hast. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um Funktionen für soziale Medien bereitzustellen und um die Nutzung unserer Website zu analysieren. 

Ausserdem geben wir Informationen zu deiner Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die du ihnen bereitgestellt hast oder die sie im Rahmen deiner Nutzung der Dienste gesammelt haben und befinden sich möglicherweise in Ländern, welche nicht über Gesetze verfügen, die Ihre Personendaten im gleichen Umfang wie jene der Schweiz und/oder der EU/des EWR schützen. 

Durch Bestätigen von “Alle zulassen und fortsetzen” stimmst du der Verwendung aller Cookies zu. Über den Button “Meine Auswahl bestätigen” stimmst du nur den von dir gewählten Kategorien zu. Cookie-Einstellungen kannst du über den Link in der Fußzeile „Datenschutzrichtlinien" ändern. Mehr erfährst du in unseren Datenschutzrichtlinien.  

Cookies verwalten