klara
#Bauernblog - 7. Mai 2021

Kälbergeburt auf der Weide

Heute ist bei uns ein neues Kälbchen geboren! Normalerweise kalben unsere Kühe bei uns im Stall im frischen Stroh, wo wir den Geburtsvorgang besser beobachten können, um einzugreifen wenn mal etwas Hilfe nötig ist. Dieser kleine Bulle hat jedoch den sonnigen Tag genutzt und ist gesund und munter auf der Weide zur Welt gekommen.

Die tragende Kuh zieht sich für die Geburt etwas abseits der Herde zurück, wo sie ihre Ruhe hat. Wenn das Kalb da ist, kommen aber alle anderen Kühe angelaufen um das neue Herdenmitglied zu begrüßen. Da wird gemuht und geschnuppert und das Fell geleckt. Danach löst sich der Trubel aber schnell wieder auf und die Mama-Kuh hat Zeit ihr Neugeborenes trocken zu lecken und es zu den ersten Schritten zu ermutigen. Schon in den ersten paar Stunden kommt das Kalb auf die Beine und macht sich auf die Suche nach dem Euter der Mama, um die erste Milch zu trinken. Die erste, so genannte Biestmilch, ist besonders gehaltvoll und sehr wichtig für das Immunsystem und die Gesundheit von Kalb und Kuh.

Übrigens ist der Kleine der Sohn von Kuh Blume und der Enkel unserer viertältesten Kuh Berta. Willkommen auf der Welt!

Eure Klara

Klara_Portrait
Klara gibt Auskunft

Wenn du noch mehr von Klara erfahren möchtest, kannst du ihr gerne schreiben.

“Eure Fragen an Klara:”

Liebe Mareen,

hab vielen Dank für Deine Frage.

Die Kälber bleiben für zwei Tage bei der Mutterkuh, anschließend werden Sie von Ihnen getrennt und kommen in den Kälberstall. Wir sind im Moment dabei, auch andere Systeme zu probieren. So laufen gerade drei Kälber in der Herde mit, damit ich sehen kann, wie gut das klappt. Man muss hier nämlich mehrere Dinge beachten, zum Beispiel wie gut sich die Kälber in die Herde einfügen, ob die Kuh im Melkvorgang die übrige Milch noch hergibt und wie gut später das Abgewöhnen von der Milch klappt, wenn die Kälber alt genug sind.

Auf lange Sicht ist es unser Ziel, die Kälber kuhgebunden aufzuziehen, dann würden sie für 3 Monate bei der Mutter oder einer Amme sein.

Deine Klara

Wir respektieren deine Privatsphäre 

Unsere Website verwendet Cookies und Analyse-Tools, damit du das beste Erlebnis auf unserer Website hast. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um Funktionen für soziale Medien bereitzustellen und um die Nutzung unserer Website zu analysieren. 

Ausserdem geben wir Informationen zu deiner Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die du ihnen bereitgestellt hast oder die sie im Rahmen deiner Nutzung der Dienste gesammelt haben und befinden sich möglicherweise in Ländern, welche nicht über Gesetze verfügen, die Ihre Personendaten im gleichen Umfang wie jene der Schweiz und/oder der EU/des EWR schützen. 

Durch Bestätigen von “Alle zulassen und fortsetzen” stimmst du der Verwendung aller Cookies zu. Über den Button “Meine Auswahl bestätigen” stimmst du nur den von dir gewählten Kategorien zu. Cookie-Einstellungen kannst du über den Link in der Fußzeile „Datenschutzrichtlinien" ändern. Mehr erfährst du in unseren Datenschutzrichtlinien.  

Cookies verwalten